Führerschein mit 17 - Fahrschule 65

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Führerschein mit 17




Seit dem 1. Januar 2008 gibt es das begleitete Autofahren mit 17 Jahren! Unsere Jungs waren bei den Ersten im Ortenaukreis, die diese Prüfung abgelegt haben.

Wir sind davon überzeugt, dass dies eine tolle Möglichkeit ist, Erfahrungen zu sammeln und haben uns deshalb darauf spezialisiert.

Es gibt bei uns eine sehr große Nachfrage zu diesem Führerschein.
Komm doch unverbindlich und kostenlos vorbei und informiere dich.

Hier schonmal einige Informationen zu diesem Führerschein:
Voraussetzungen für die Begleitpersonen:

  • mind. 30 Jahre alt

  • mind. 5 Jahre im Besitz des Führerscheins Klasse B

  • höchstens 3 Punkte in Flensburg

  • die Begleitperson darf nicht direkt in die Bedienung des Fahrzeuges eingreifen und muss sich bei Alkohol und Drogen an die gesetzliche Vorgaben halten.

  • gerne und regelmäßig bieten wir die gewünschten Einweisungsabende für Begleitpersonen an.

  • Der Antrag für BF17 bedarf der Zustimmung der Eltern, bzw. der gesetzlichen Vertreter.

  • Es muss mindestens eine Begleitperson eingetragen werden.

  • Es gibt keine Unterschiede, weder bei der Ausbildung, noch bei der Prüfung gegenüber der Fahrausbildung Klasse B ab 18 Jahren.

  • wer die Prüfung BF17 bestanden hat, darf auch ohne Begleitung automatisch Fahrzeuge der Klassen M, S und L fahren. (Hierin liegt aber auch eine gewisse Gefahr, da gerade bei Klasse M zunächst die Erfahrung fehlt.)

  • Mit dem Führerschein BF17 darf aber nicht im Ausland gefahren werden.

  • die Probezeit beginnt mit der Erteilung dieser Fahrerlaubnis, nicht erst ab 18 Jahren.

  • Ganz wichtig: die 17-Jährigen sollten möglichst oft Gelegenheit haben zu fahren!


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü